Projekt Beschreibung

• Planungs- und Bauzeit: 2005-2008
• Leistungsphasen 1-9
• Baukosten 10 Mio Euro

Im Rahmen des EU-Ziel 2 Programms wird in Nürnberg ein Zentrum für Aus- und Weiterbildung sowie für interkulturelle Angebote in der Südstadt errichtet, das mit multifunktionalem Programm interkultureller Treffpunkt des gesamten Stadtgebietes werden soll.
Im Zuge dieses innovativen programmatischen Ansatzes wurde bereits im Wettbewerb das Ziel formuliert, einen Passivhausstandart zu realisieren. Für ein öffentliches Gebäude mit einer Betriebszeit von 9.00 bis 22.00 Uhr, einer täglichen Besucherfrequenz von 1700 Personen und unterschiedlichen Nutzungsbereichen ist dieser Anspruch bisher ohne Beispiel.
Ziel der architektonischen Gestaltung ist es, inhaltlich angeregt sowohl durch die Programmatik der Nutzung, als auch die energietechnischen Anforderungen und Komponenten, ein Gebäude zu entwickeln, das eine eigenständige Haltung entwickelt und sowohl politisch als auch stadträumlich die Bedeutung und Zeichenhaftigkeit erhält, die seiner besonderen Stellung Rechnung trägt.

OTHER PROJECTS